Jamaika logo Jamaika Flagge
Startseite  Links  Jamaika Infos  Satellitenbilder  Sitemap  Impressum 
 

 Kingston
 Montego Bay
 Ocho Rios
 Port Antonio
 Black River
 Negril
 Savanna-la-Mar
 Mandeville
 Treasure Beach
 Runaway Bay

Strand in Ocho Rios

Ocho Rios

Jamaika Ocho Rios

Knapp zwei Autostunden östlich von Montgo Bay liegt Ocho Rios, Jamaikas wichtigster Hafen für Kreuzfahrtschiffe. Hier legen mehr Schiffe an als irgendwo sonst auf Jamaika. Rund um den Hafen liegen Einkaufzentren in denen sich ein Souvenirladen an den nächsten reiht. Fliegende Händler versuchen den Touristen alles mögliche zu verkaufen sobald sie das Schiff verlassen haben.

Der ehemalige Fischerort mit einer Einwohnerzahl von 16500 wurde seit den 70er Jahren gezielt zum Ferienort ausgebaut. Am künstlich angelegten Strand am westlichen Ende der Ocho Rios Bay wurden Hotels gebaut, direkt davor liegt der Pier an dem die riesigen Kreuzfahrtschiffe anlegen.

Die meistbesuchte Sehenswürdigkeit in 'Ochie' sind die Dunns River Falls. Zu hunderten werden hier die Touristen jeden Tag vom Hafen aus in Bussen hingebracht. Wer keine Angst vor nassen Füßen hat kann in ca 30 Minuten die 200 Meter hohen Fälle mit Hilfe eines Guides hochklettern. Der Eintritt kostet 15 US$, rutschfeste Sandalen können ausgeliehen werden.

Für Reggaefreunde und andere Musikbegeisterte ist das Reggae Xplosion interessant. In diesem Museum erhält man einen Überblick über die Entwicklung der jamaikanischen Musik vom Ska über Reggae bis zum Dancehall. Bei einer Führung durch die zweistöckige Ausstellung bekommt man neben zahlreichen Hörproben einen hervorragenden Überblick über die Musikgeschichte der letzten 60 Jahre.


Kommentare

max(12.6.2010 | 21:11)
legalise me!!




 

 Bob Marley
 Port Royal
 Ganja
 Flüge
 Hotels
 Gasthäuser
 Reiseberichte