Jamaika logo Jamaika Flagge
Startseite  Links  Jamaika Infos  Satellitenbilder  Sitemap  Impressum 
 

 Kingston
 Montego Bay
 Ocho Rios
 Port Antonio
 Black River
 Negril
 Savanna-la-Mar
 Mandeville
 Treasure Beach
 Runaway Bay

Sonnenuntergang Negril

Kingston

Jamaika Kingston

Kingston, die fast 750.000 Einwohner zählende Hauptstadt Jamaikas, liegt an der Südküste zwischen der Karibischen See und den Blue Mountains. Die Stadt umschließt den weltweit siebtgrößten natürlichen Hafen.
Die meisten Besucher der Metropole kommen aus geschäftlichen Gründen, Urlauber landen fast ausschließlich in Montego Bay. Trotz ihres schlechten Rufes ist die Hauptstadt für Kultur- und Geschichtsinteressierte einen Besuch wert.

Kingston ist keine Stadt in der man sich auf Anhieb wohlfühlt. Die Stadt ist groß, laut, es stink und man sieht Müllberge an jeder Ecke. Die Kriminalitätsrate ist eine der höchsten der Welt. Die Kreuzfahrtschiffe legen schon seit Jahren in Montego Bay oder Ocho Rios statt in Kingston an.

Doch es gibt Pläne das zu ändern. Das Jamaican Tourist Board will die Kreuzfahrtschiffe und Touristen zurück nach Kingston bringen und das angeschlagene Image der Hauptstadt aufpolieren. Im Gespräch sind auch die Einrichtung eines Freihafens, sowie umfangreiche Restaurierungsmaßnahmen in der historischen Altstadt und in Port Royal.

Das Geschäftszentrum Kingstons liegt direkt am Hafen. Hier werden Waren aus aller Welt verschifft.
Parallel zum Hafen verläft der Ocean Boulevard, der sich hervorragend zur Erkundung zu Fuß eignet. Am östlichen Ende des Ocean Boulevard liegt die Bank of Jamaica, die Zentralbank Jamaikas und das nationale Münzmuseeum. Hier findet man unter anderem Ausstellungsstücke aus der Zeit der Taino Indianer, der ersten Bewohner Jamaikas und Stücke aus dem im 17. Jahrhundert versunkenen Teil Port Royals.
Ganz in der Nähe der Bank of Jamaica liegt das Jamaica Conference Centre, in dem kostenlose Führungen angeboten werden.
Wenn man von hier aus über das Wasser schaut sieht man den auf einer Insel liegenden Norman Manley Airport und das dahinter liegende Fischerdorf Port Royal.
Weiter geht es in westlicher Richtung, wo man an der Kreuzung King Street/ Ocean Boulevard eine Bronzestatur sieht, die an den Arbeiteraufstand von 1938 erinnert. Das Original dieser Figur steht in der National Gallery, die man nach kurzem Fußmarsch erreicht wenn man an der nächsten Kreuzung in die Orange Street abbiegt.

Satellitenaufnahme von Kingston

Kommentare

Bisher kein Kommentar



 

 Bob Marley
 Port Royal
 Ganja
 Flüge
 Hotels
 Gasthäuser
 Reiseberichte