Jamaika logo Jamaika Flagge
Startseite  Links  Jamaika Infos  Satellitenbilder  Sitemap  Impressum 
 

 Kingston
 Montego Bay
 Ocho Rios
 Port Antonio
 Black River
 Negril
 Savanna-la-Mar
 Mandeville
 Treasure Beach
 Runaway Bay

Sonnenuntergang Negril

Ganja

Buchtipp:

The Cannabible 2
von Jason King
cover
Alles zum Thema Cannabis...
In Englisch
Mehr Jamaika Bücher...

Marijuana wird wegen seiner narkotisierenden Wirkung seit Mitte des 19. Jahrhundert auf ganz Jamamika angebaut. Eingeführt von indischen Arbeitern, verbreitete sich der Genuß schnell unter den Arbeitern auf den Plantagen. Schnell wurde Ganja verboten, da es die Produktivität stark verminderte. Trotzdem gehört das Rauchen von Marijuana bis heute zum Alltag der Jamaikaner. Offizielle Schätzungn gehen davon aus das 20-40% der Bevölkerung regelmäßig Marijuana konsumieren.

Der Anbau der Hanfpflanzen aus denen das Rauschmittel produziert wird ist für viele der armen Bauern der einzige Weg Geld zu verdienen. Das abgelegene Innere der Insel bietet ideale Voraussetzungen: beste Erde, ausreichend Sonne und Regen und wenig neugierige Besucher. Die Setzlinge werden unter transparenten Plastikfolien aufgezogen, um später auf versteckt gelegene Felder verpflanzt zu werden, wo sie in 4 bis 6 Monaten zu bis zu 3 Meter hohen Pflanzen heranreifen.

Nach der Ernte werden die Pflanzen gepresst um das Haschisch zu gewinnen. Die Blätter werden getrocknet und per Schnellboot oder Kleinflugzeug in die USA geschmuggelt. Laut DEA ist Jamaika der größte Marijuanaproduzent und -Exporteur im gasamten karibischen Raum.


Cannabis in Jamaika  
www.dea.gov  

Kommentare

Bisher kein Kommentar



 

 Bob Marley
 Port Royal
 Ganja
 Flüge
 Hotels
 Gasthäuser
 Reiseberichte